Fairbanks Sommersonnenwende

Fairbanks (cc) Jason Rossiter



Fairbanks

Fairbanks, die zweitgrößte Stadt Alaskas wird auch Land der Mitternachtssonne genannt. Wenn im Frühling die Tage länger werden, ist die Stadt erfüllt von geschäftigem Treiben und einer ganz besonderen Energie.

Zur Sommersonnenwende, am 21. Juni, bleibt die Sonne ganze 21 Stunden und 49 Minuten über dem Horizont in Fairbanks. Vom 17. Mai bis 27. Juli verschwindet die Sonne nur für sehr kurze Zeit pro Tag hinter dem Horizont, so dass die Stadt 70 Tage lang von Sonnenlicht erfüllt ist.

Sommersonnenwende: Veranstaltungen und Events

Fairbanks:

Die zweitgrößte Stadt Alaskas [mit 32.000 Stadt- und 45.000 North Star Einwohnern] liegt nördlich der Alaska-Kette am Chena River. Die typisch amerikanische Stadt ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, Versorgungsort [insbesondere für Zentralalaska und die Arktis] und Militärstützpunkt. Von hier aus wurden die riesigen Ölvorkommen der Prudhoe Bay erschlossem. In Fairbanks, das nach dem ehemaligen Vizepräsidenten Charles W. Fairbanks benannt wurde und, wo die Temperaturen im Winter unter -50 C und im Sommer +30 C betragen können, befindet sich auch die bekannte 'University of Alaska'.

Reiseangebote:

Veranstaltungen im Jahr 2016:

Midnight Sun Festival

Midnight Sun Festival Fairbanks (cc) beadwoman Jedes Jahr wird das Naturereignis der Sommersonnenwende direkt im Stadtzentrum von Fairbanks mit dem Mitternachtssonnenfest Midnight Sun Festival begangen. Dieses Straßenfest ist Alaskas größte Eintagesveranstaltung und zieht mehr als 30.000 Besucher pro Jahr in seinen Bann. 2016 findet es am Sonntag, den 19. Juni statt, bietet eine Vielfalt an Unterhaltung und kultureller Aktivitäten für Einheimische und Besucher gleichermaßen. Mehr als 180 Stände sind aufgebaut, Musiker und darstellende Künstler treten auf drei verschiedenen Bühnen auf.

Midnight Sun Baseball Game

Midnight Sun Baseball Game Fairbanks (cc) WBUR Seit 1905 findet jedes Jahr in Fairbanks das Mitternachtsbaseballspiel Midnight Sun Baseball Game statt. 2016 jährt sich am 21. Juni die Veranstaltung zum 111. Mal. Bereits seit seiner Gründung 1960 ist das Alaska Goldpanners Baseballteam die gastgebende Mannschaft. Austragungsort ist der Growden Memorial Park in Fairbanks. Spielbeginn ist um 22:30 Uhr. Um Mitternacht wird nach alter Tradition das Spiel unterbrochen und die Hymne auf die Flagge Alaskas gesungen. Seit Bestehen haben es über 200 Alaska Goldpanners geschafft, als Spieler in die Major League aufzusteigen, unter ihnen Barry Bonds, Dave Winfield und Tom Seaver.

Midnight Sun Run

Midnight Sun Run Fairbanks (c) Midnight Sun Run Der Mitternachtssonnenlauf Midnight Sun Run findet dieses Jahr am Samstag, den 18. Juni statt und beginnt um 22:00 Uhr. Etwa 3500 Teilnehmer nicht nur aus Alaska, sondern auch aus anderen Teilen des Landes kommen dazu nach Fairbanks. Hier tummeln sich ernsthafte Läufer, die eine neue Bestzeit anstreben, aber auch viele, die sich kostümieren und einfach Spaß an der Freude haben. Die Kombination aus Sport und Spiel sorgt für Unterhaltung sowohl bei den Teilnehmern als auch bei den Zuschauern.

Yukon 800

Yukon 800 (cc) FairbanksMike Das Bootsrennen Yukon 800 findet an zwei Tagen, am 4. und 18. Juni 2016 entlang der drei Flüsse Chena, Tanana und Yukon statt. Die knapp 1300 km lange Rennstrecke führt durch weite Teile der Wildnis Alaskas und macht das Ereignis zu einem der längsten und schwierigsten Schnellbootrennen der Welt. Teilnehmer sind Einheimische aus Fairbanks und Ortschaften, die sich entlang der Flüsse befinden. Hier werden die Spezialboote, die eine Länge von 24 Fuß haben, gebaut. Sie werden mit Motoren von 50 PS betrieben und können eine Geschwindigkeit von über 110 km/h erreichen.

Weitere Aktivitäten

Neben diesen Veranstaltungen gibt es viele andere Möglichkeiten, das Leben unter der Mitternachtssonne zu genießen. Die Gegend um Fairbanks lädt u. a. ein zum Wandern, Kanu- und Radfahren, Golfen oder Angeln.

Fairbanks Video:

Flugverbindungen:

Flüge nach Alaska:

Günstige Flugpreise: Condor und Icelandair fliegen bis Ende September, bzw. Anfang Oktober von Deutschland direkt nach Anchorage. Oneway kostet ab zirka 350 Euro.

Text (c) Copyright by Explore Fairbanks / rnr-projects

Medien Tipps:

Vis a Vis Reiseführer Alaska (Buch):

Alaska Reiseführer Eisberge, Gletscher, tiefblaue Seen, Fjorde und schneebedeckte Berge - das ist Alaska. Dieser Vis-à-Vis-Reiseführer bietet Ihnen alle Informationen, die Sie für einen gelungenen Urlaub im nordwestlichsten Bundesstaat der USA benötigen. Hier finden Sie zudem aktuelle Angaben zu Hotels, Restaurants, Shopping und Unterhaltung und praktische Tipps zu Verkehrsmitteln, Sicherheit, Öffnungszeiten etc. Attraktionen, die man nicht versäumen darf, erkennt man auf den ersten Blick. Die hervorragenden Abbildungen - exakte Schnittzeichnungen, dreidimensionale Grundrisse, Übersichtskarten und Citypläne - erleichtern Ihnen die Orientierung vor Ort. Als besonderes Highlight Ihrer Alaska-Reise geht der Reiseführer auf Rundreisen mit dem Kreuzfahrtschiff ein. Aktuelle Fotografien stimmen Sie bereits vorab auf den Urlaub ein und attraktive Routenvorschläge machen einen stress- freien Urlaub möglich.

Links:

Weitere Reisetipps im Auswahlmenue:

Feedback:

Alaska Info Forum Reisetipps
Mehr Reise Themen im Alaska Forum : Alaska-Info Forum Reise Tipps

Die Alaska-Info Seiten gefallen mir :
 
Medien:
H O M E

__________________HOME__________________
Impressum |  copyright 1996-2017 © RnR-Projects | www.alaska-info.de | kontakt : ed.ofni-aksala@retsambew
#alaska